Sicherheit geht vor

Lebensmitteltaugliche Produkte

Lebensmittel- und Getränkehersteller werden zustimmen, dass die Lebensmittelproduktion ein einzigartiger Industriesektor ist. Diese Industrie unterliegt strengen Vorschriften, da ihre Produkte für den menschlichen Verzehr vorgesehen sind. Jede Abweichung von den strengen Kontrollen kann zu kontaminierten Produkten und folglich zu Ausbrüchen, Krankheiten und gerichtlichen Klagen führen.

Wartungsmanager in der Lebensmittelherstellung müssen daher verschiedene einzigartige Herausforderungen in Verbindung mit diversen Aufsichtsbehörden bewältigen, den Betrieb hochautomatisierter und komplexer Anlagen aufrechterhalten und die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleisten, während gleichzeitig für den menschlichen Verzehr vorgesehene Produkte hergestellt werden.

Food plant

Die Herausforderungen feuchter Umgebung des Betriebs rund um die Uhr

Die erhöhten Hygieneanforderungen schaffen darüber hinaus ein feuchtes Klima bei vielen Lebensmittelherstellern, was für die Prozessanlagen äußerst schädlich ist. Waschanlagen für hohe Beanspruchungen können außerdem Schmierstoffe abwaschen, sodass häufig mit hohem Schmierstoffverbrauch und Zeitaufwand nachgeschmiert werden muss.

Viele lebensmittelverarbeitende Unternehmen müssen ihre Produktion ununterbrochen aufrechterhalten, um konkurrenzfähig zu bleiben. So ist es nicht verwunderlich, dass das Wartungsteam unter solchen Bedingungen viel Arbeit bewältigen muss. Ausfallzeiten sind sehr kostenintensiv und Lebensmittelsicherheitsprüfungen immer eine Nervenprobe.

Wartungsansatz

Für die Anlagenwartung bestehen drei Hauptansätze: Reaktive Wartung, präventive Wartung und vorhersehbare Wartung. Eine vorhersehbare Wartungsstrategie ist die einfachste Methode, um die allgemeinen Wartungsarbeiten zu verbessern, Ausfallzeiten zu reduzieren und den damit verbundenen Stress entgangener Einnahmen zu minimieren. Tatsächlich erfolgen jedoch aufgrund fehlender Ressourcen 60 % der Wartung reaktiv. Oder präventiv, d. h. Maschinenteile werden weit vor ihrem Ausfall ersetzt. Können Sie einschätzen, wie hoch die Kosten sind?

Mehr als 20.000 Lebensmittelhersteller arbeiten bereits mit INTERFLON

Wir bei INTERFLON wissen, dass Schmierstoffe in Lebensmittelqualität wesentlich sind, um Ausfallzeiten zu minimieren und einen sicheren Werksbetrieb zu gewährleisten. Die individuelle Konfiguration und Größe der Anlagen in Lebensmittelwerken in Kombination mit schwierigen Umgebungsbedingungen (Dampf, Kondensat, Hitze und organisches Material) erfordern Schmierstoffe und Schmierfette mit besonderer Leistung, die auch im Notfall funktionieren, um die Zuverlässigkeit der Anlagen zu erhöhen.

Unsere lebensmittelsicheren Schmierstoffe und Reiniger erfüllen die hohen Anforderungen von Lebensmittelverarbeitenden Betrieben und Getränkeproduktions Betrieben. Sie erfüllen nicht nur die strengen Lebensmittelgesundheits- und Sicherheitsanforderungen von Organisationen wie NSF, HACCP, BRC oder IFS, sondern haben auch eine Kosher- und Halal-Zertifizierung, sodass wir einen größeren Kundenbereich bedienen können.

Lesen Sie einige unsere Fallstudien aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie oder schauen Sie sich unser Angebot an lebensmittelsicheren Produkten an.